08.03.20
Eine Schwalbe schockt noch keine Zebras

Höhepunkt dieses ereignisarmen Sonntags war das Heimspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen. Die zuletzt erfolglosen Mannheimer hatten ihren Trainer gefeuert und kamen nun von ihrem neuen Coach Martin Schwalb frisch motiviert im Bus seines Ex-Clubs HSV Handball nach Kiel. Sie begannen stark, aber in der zweiten HĂ€lfte legten die Zebras zu und gewannen schließlich verdient und klar mit 6 Toren Vorsprung. Die schwachen Schiedsrichter verteilten ihre Fehler gleichmĂ€ĂŸig, sodaß niemand benachteiligt wurde.

Wenn unser neues Auto zugelassen wird, werde ich mich um die Nummer KI-DM 2020 bemĂŒhen. Leider ist die Wahrscheinlichkeit, diese Nummer zu bekommen deutlich geringer als die des Titelgewinns.