Brennnesseljauche

Levkojen
Levkojen
Brennnesseljauche
Brennnesseljauche

Eigentlich wollte ich ĂŒber die teilweise widersprĂŒchliche im Internet zu findende Tippvielfalt zum Thema Brennnesseljauche berichten, doch im Wilden Gartenblog steht eigentlich schon alles Wesentliche. Bei der FĂŒlle an Fachwissen frage ich mich verzagt, wie jene, die das GĂ€rtnern erfanden und damit ganze Familien ernĂ€hrten, es ohne Internet und Gartenblogs ĂŒberhaupt schafften, ihrer kargen Krume etwas Eßbares abzuringen.

FrĂŒchtchen von Kathi
FrĂŒchtchen von Kathi

Die Nesseln fĂŒr meine AnfĂ€nger-Jauche wurde jedenfalls weder bei Mondlicht geertnet noch 3 Wochen lang vergoren und sie zerstörte trotz unverdĂŒnnter Verabreichung auch nicht das Wurzelwerk meiner Tomatenpflanzen (vllt. gerade deshalb?). Statt dessen trieb sie die PflĂ€nzchen zu gewaltiger GrĂ¶ĂŸe. Die lĂ€ngste von ihnen taufte ich auf den Namen Kathi. Die Pflanze ĂŒberragt mich handbreit und trĂ€gt 27 FrĂŒchtchen.

Sonst noch?
Bis Samstag war Luxusurlaub in Norwegen: 4000 km im Land mit dem zweithöchsten Dieselpreis in Europa.Bilder dazu hier.

Heute stand Einkaufen auf Kiels Shopping-Boulevard Holtenauer-Straße auf dem Programm. In einem Schnickschnack-Laden entdeckten wir die amĂŒsanten Bilder von Frank Kuhnert. Danach bestens gegessen im N.i.L.