Leichte Wanderung

imageNach der Radtour zum Reschenpass sollte es heute eine leichte Wanderung werden. Von Prad nach Stilfs und zurück – “Keine übermäßige Steigung, zurück längs eines Waalwegs (=Wege entlang künstlicher Bewässerungskanäle)“, das klang gemütlich.

Na ja, irgendwie lesen wir wohl immer das Falsche aus den Beschreibungen heraus. Zunächst ging es knackig steil bergan, die Sonne brannte, der Schweiß rann in Strömen. Dann schmale Pfade mit tollem Ausblick  auf die Gipfel der Ortler-Gruppe. Dann Abstieg nach Stilfs. Jede Gasse in diesem Ort ein Kandidat für die “steilste Straße der Welt“. Der Beschreibung folgend stiegen wir ab bis zum Talgrund, dort sollte der Waalweg beginnen. Tat er auch und zwar indem er sich den Berg wieder hochschraubte, den wir uns gerade heruntergemüht hatten. Scheinbar ein Waalversprechen.

Uns blieb nichts übrig, als dem Weg zu folgen, die Alternative “Regionalbus“ hatten wir verschmäht (“Erst ab 65, oder bei Verletzungen“). Nach ca. 5 Stunden war unsere leichte Wanderung beendet.

Morgen soll das Wetter im Vintschgau schlechter werden. Wir packen und fahren nach Meran.