Eine Lederhose in Strande

Nach dem Schmuddelwetter und der KĂ€lte wurde uns fĂŒr heute ein schöner Tag mit bis zu 20 Grad versprochen. Wir nutzen das fĂŒr eine Ausflug nach Schilksee und Strande. Ich zeige bei diese Gelegenheit meiner neuen Lederhose die Ostsee. Es ist nicht viel los, einige Leute mache ihre Boote klar fĂŒrs Winterlager. Auf dem Wasser trainieren einige Jollengruppen

Es ist wirklich schön warm. Wir gehen zum BĂŒlker Leuchtturm und zurĂŒck. Die meisten Leute sind viel zu warm angezogen. Zum GlĂŒck haben wir die Sommerklamotten herausgeholt. Leider ist die Schlange an der Fischbrötchenbude zu lang.

Wieder zu Hause, backe ich ein Roggenbrot mit Dinkeltanteil und Quark. Es gelingt, aber der Teig ist extrem klebrig und das macht MĂŒhe.

Ich probiere den Super 8 Projektor aus, den ich aus Hofgeismar mitgebracht habe. Ich bin ja auf der Suche nach dem Film von der Autoreise, die ich mit Barney machte. Nach einigem Herumprobieren bei FilmeinfĂ€deln funktioniert es. Der erste Film ist eine EnttĂ€uschung: nur BĂ€ume und Himmel sind zu sehen. Die anderen Rollen spare ich fĂŒr spĂ€ter auf.