Texel ☀️🇳🇱

Nach einem prächtigen Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Strand. Zunächst gilt es einen breiten Dünengürtel zu überqueren. Von oben sieht man das Meer und große Schiffe am Horizont, sie sind auf dem Weg in den englischen Kanal. Wir haben herrlichen Sonnenschein; es ist kalt aber windstill. Es herrscht eine ordentliche Brandung, auf den auslaufenden Wellen bilden sich große Schaumberge, die dann über den Strand gleiten.

Wir gehen am Strand entlang und zum Dorf. In einem Wollladen erstehe ich ein paar Hausschuhe aus Texelwolle. Zurück im Hotel schauen wir uns über das Internet das Championsleague-Spiel  THW Kiel – Montpellier HB an. Unsere Karten für dieses Spiel haben wir ja aus gegebenem Anlass meinem Neffen und seiner Freundin verschenkt. Die beiden nutzen unser verwaistes Haus für seinen kurzen Kielaufenthalt. Die beiden haben Glück, denn sie sehen ein tolles Spiel, welches der THW knapp mit einem Tor gewinnt.