Absturz 👎🏻☔️

Mein Homekit Szenario ist fertig. In jedem Stockwerk eine Lampe, einige mit Zeitsteuerung, ebenso die Gartenbeleuchtung. Und saisongerecht: die Adventsbeleuchtung. Für die habe ich wegen des „women acceptance factors“ die Fernbedienung aus meinem Zimmer geopfert und samt Magnethalterung griffgerecht neben der Terassentür an die Wand geklebt.

Vorweihnachtliche Zufriedenheit macht sich breit. Doch knapp zwei Stunden später scheppert es. Die Fernbedienung überwindet samt Magnethalterung die Haltekraft des Klebers und folgt der Erdanziehungskraft.

Ein Blick auf die Homekit App zeigt: sie wird nicht mehr gefunden. Das war’s wohl für die Fernbedienung. Ich öffne die sie, befummele die Batteriezelle: kein Effekt. Ich versuche, die Fernbedienung direkt mit einer Birne zu koppeln: das funktioniert. Sie lebt noch!

Ich versuche sie am Gateway anzumelden, bekomme aber die Meldung, dass diese Fernbedienung nicht angemeldet werden kann. Also doch kaputt ? Ich befürchte, dass ich das Gateway zurücksetzen und das ganze Szenario neu programmieren muss. Davor scheue ich zurück, auch will ich jetzt nicht mehr in den Garten um dort die Fernbedienung mit den Steckdosen zu koppeln, also verschiebe ich das ganze auf den nächsten Tag.